32 19 Sonstiges Die Ausführung erfolgt entsprechend den Baugesuchs plänen und vorstehender Baubeschreibung sowie den Ausführungsplänen Maßstab 1 50 und den Leistungs verzeichnissen über die einzelnen Gewerke Die in den Bauplänen eingezeichneten Einrichtungsgegenstände Schrankeinbauten Möbel Fassadengestaltung Fenster teilung usw geben nur die Möglichkeiten an Art und Umfang der mitgelieferten und eingebauten Bauteile wird ausschließlich durch vorstehende Baubeschreibung bestimmt Vorbehalten bleiben Änderungen gegenüber der Baubeschreibung und den Baugesuchsplänen die keine Wertminderung bedeuten oder die aufgrund be hördlicher Anordnungen oder aus konstruktiven und sta tischen Gründen notwendig werden Maßdifferenzen und geringfügige Flächendifferenzen zwischen Plänen Prospektplänen Baueingabeplänen Ausführungs plänen und der Bauausführung begründen keine Rechtsund Schadenersatzansprüche Durch die Erdgeschossräume werden teilweise Versor gungs und Entwässerungsleitungen sowie Luftkanäle soweit notwendig geführt Vormauerungen für Sanitär und Heizleitungen sind in den Plänen sowie in den Flächenberechnungen nicht berücksichtigt Diese werden in technisch notwendigem Umfang ausgeführt Schwind und Setzrisse können nicht völlig ausgeschlos sen werden Risse dieser Art haben jedoch nur in seltens ten Fällen Einfluss auf die Qualität des Bauwerks So können aufgrund unterschiedlicher Dehnungsverhält nisse zwischen Mauerwerk und Rigipsdeckenkonstrukti on Risse entstehen welche sofern sie die Grenzwerte nach DIN 1045 nicht überschreiten keinen Mangel darstellen Weiterhin kann für geringfügige Setzungen nach Über gabe im Bereich der Terrassen Zugangs und Zufahrts wege Mülltonnenplätze sowie für Setzungen im Pflanz bereich keine Gewährleistung übernommen werden Bauleistungen die hier nicht ausdrücklich beschrieben sind werden in einer den sonstigen Leistungen bzw die sem Baustandard entsprechenden Qualität ausgeführt Die äußere Gestaltung und Farbgebung bleibt aus schließlich dem Architekten vorbehalten Das Betreten der Baustelle und des Grundstücks erfolgt auf eigene Gefahr Es wird empfohlen vor Bestellung von Einbau teilen Küchen Schränken Vorhängen die genauen Maße erst nach Fertigstellung des Verputzes und der Bodenbeläge an Ort und Stelle zu erheben 20 Sonderwünsche Alle Abweichungen und Gegenstände die in dieser Baubeschreibung nicht enthalten sind sind Sonderwün sche des Käufers Die Ausführung von Sonderwünschen bleibt vorbehalten und bedarf einer besonderen schrift lichen Vereinbarung des Käufers mit dem Architekten Der Auftrag von Sonderwünschen darf nur an die Hand werker erteilt werden die für das Bauvorhaben den Zuschlag für die Ausführung erhielten Die Abrechnung von Sonderwünschen hat direkt zwischen dem Käufer und dem Architekten bzw dem ausführenden Hand werker zu erfolgen Die Verkäuferin befasst sich nicht mit der Ausführung sowie Verrechnung von Sonderwün schen desgleichen nicht mit der etwaigen Erbringung von Eigenleistungen des Käufers Auch solche etwaigen Eigenleistungen sind ebenfalls über den Architekten di rekt mit dem Handwerker abzurechnen Terminverzöge rungen die durch Sonderwünsche oder Eigenleistungen entstehen sind allein vom Käufer zu tragen Für entfallene Leistungen der Verkäuferin erhält der Käu fer soweit es die mit dem am Bau beteiligten Unter nehmer abgeschlossenen Verträge erlauben eine Rück vergütung ausgenommen Minderleistungen welche im Einzelfall weniger als 100 Euro betragen Bei Aufpreisen ist die Verkäuferin berechtigt den Preis für die Normausstattung den Handwerkern direkt zu ver güten Der Käufer wird darauf hingewiesen das Son derwünsche gegenüber dem Architekten honorarpflich tig sind 10 zzgl MwSt und evtl Unkosten Wenn keine Mehrkosten oder Rückvergütungen ent stehen wird die Beratungsgebühr nach Zeitaufwand verrechnet Alle Sonderwünsche sind dem Architekten mitzuteilen und müssen von diesem bestätigt werden Die Vereinbarung von Gewährleistungsansprüchen für Sonderwünsche mit den ausführenden Handwerkern ist Sache des Käufers Ein Rückhalterecht von Kaufpreis zahlungen im Zusammenhang von Sonderwünschen ist ausgeschlossen 21 Sondernutzungsrechte an Gartenflächen Verschiedene Häuser erhalten Gartenflächen zur alleini gen Nutzung zugewiesen Der Umfang des Nutzungsrechtes ergibt sich aus dem der Teilungserklärung als Anlage beigefügten Lageplan Die Gartenflächen der Sondernutzungsrechte können von dem jeweiligen Nutzungsberechtigten nach eigenen

Vorschau schrembs Seite 32
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.